Förderprogramm E-Lastenräder für Privatpersonen, Betriebe und Kommunen

01.10.2018

Ganz neu im Landesprogramm EMISSIONSARME MOBILITÄT

Privatpersonen, Betriebe und Kommunen, die ihren Erstwohnsitz in einem Ort haben, der von NO2-Grenzwert-überschreitungen betroffen ist (Liste der Städte ist unter nachfolgenden Link abrufbar), können VOR Anschaffung eines Elektrolastenrads einen Antrag auf Förderung stellen. Bis zu 30% der Anschaffungskosten bzw. bis maximal 1.000€ für Privatpersonen. kann die Förderung betragen. Alle Infos unter:
http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/p/progres_nrw_emissionsarme_mobilitaet/index.php

Bis max. 2.500,00 EUR können Betriebe, Kommunen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Krankenhäuser bei der Beschaffung von Schwerlastenrädern gefördert bekommen. Hier der Link: http://bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kleinserien_Klimaschutzprodukte/Schwerlastenfahrraeder/schwerlastenfahrraeder_node.html